Die JTSBOX

Hokitika-Neuseeland 2016

Hallo da draußen…

  • Die J-BOX und ihre Unterboxen dienen dazu, meine Gedanken und Arbeiten zu ganz unterschiedlichen Aspekten des Lebens und des Alltags, die mir immer mal wieder begegnen, zusammen zu tragen.
  • Der Begriff –BOX– für diesen Blog kam mir in den Sinn, weil ich hier einerseits in sich abgeschlossene Informationen zusammentrage, die sich andererseits aber auch  irgendwie  stapeln und neu kombinieren lassen.
  • Die R-Box steht für gedankliche Reflektionen und „Merkwürdigkeiten“, die mir immer wieder in den Sinn kommen oder sonstwo begegnen.
  • Die N-Box enthält Hinweise und Begebenheiten, die etwas mit meiner Wahlheimat Norddeutschland zu tun haben.
  • Die T-Box ist meine Travel-Box. Hier gibt es Berichte zu Reisen, die ich/wir gemacht haben….oder hoffentlich noch machen werden.
  • Die W-Box kümmert sich um alles, das mit praktischen Dingen zu tun hat (Werkstatt/Workshop), von -Do It Yourself- bis Speisen und Getränke.
  • Die S-Box beinhaltet fiktive Skripte und Geschichten (Script-Box), die ich verfasst habe und hoffentlich noch verfassen werde.
  • Die L-Box beschäftigt sich schon seit meiner aktiven Berufszeit mit meinem Lieblingscomputerthema LINUX. Wer von Apple und Windows genug hat und vorhaben sollte, sich Gedanken über ein vernünftiges kostenloses Betriebssystem zu machen, sollte dorthin mal einen Blick werfen.
  • Die U-BOX soll u.a. dazu dienen, die über viele Jahre gesammelten Impulse und Gedanken für die mediengestützte Arbeit an Schulen weiter zu geben, aber auch praktische Beispiele für die Computer-Medienarbeit an Schulen, besonders in den Fächern Informatik (I-BOX) und Geographie (G-BOX), zu veröffentlichen, die bis dahin nur im eigenen schulischen Umfeld bekannt waren. Für Interessierte können die U-Unterboxen I-Box und G-Box auf Anfrage geöffnet werden. Die U-Box wird in dem bisherigen Wiki-System veröffentlicht bleiben.
  • In der Navigationsleiste findet man neben beruflichen Hilfestellungen auch Privates.Viel Spaß beim Stöbern….

JTSBOX-Hamburg im März 2018